Was ist eigentlich eine redaktionelle Bildverwendung?

Im Kanzleialltag kommt uns immer wieder der Begriff „redaktionell“ unter, wenn es um Fragen im Zusammenhang mit eigentlich unrechtmäßigen Bildnutzungen geht. Doch was ist nun eigentlich eine redaktionelle Nutzung und ist redaktioneller Bilderklau am Ende gar kein Bilderklau – also ohne die Zustimmung des Fotografen legitim? Diese Fragen werden wir heute beantworten.  

Weiterlesen …

Das Recht zur Bearbeitung und was alles dazugehört

In vielen Fällen ist es erforderlich, dass Nutzer von Bildern diese vor der Verwendung bearbeiten. Manchmal mehr, manchmal weniger. Manchmal im Sinne des Fotografen und manchmal eben nicht.  

Weiterlesen …

Podcast kreativ[ge]recht - Rechtsprechung - Bild-URL lang genug - keine Urheberrechtsverletzung (?)

Zur Frage, ob die Erreichbarkeit eines Bildes, welches nicht in eine Website eingebunden, sondern nur über die direkt-URL erreichbar ist, ein „öffentliches Zugänglichmachen“ im Sinne des § 19a UrhG darstellt und damit eine Vertragsstrafe aus einer Unterlassungserklärung begründet, war in jüngster Vergangenheit Gegenstand gleich mehrerer Gerichtsenscheidunden. Letzte Woche hat sich nun auch der BGH eingeschaltet.

 

Weiterlesen …

nach oben